it-sa

it-sa – Die IT-Security Messe und Kongress

Die it-sa zählt zu den weltweit wichtigsten Messen zum Thema IT-Security. Sie bietet das größte Angebot an IT-Sicherheitsprodukten und -lösungen in Europa, darunter physische IT-Sicherheit, Dienstleistungen, Forschung und Beratung. Sonderflächen und Fachforen informieren außerdem umfassend zu aktuellen Themen aus Management und Technik.

Ausrufezeichen setzt jedes Jahr ein hochkarätiger Keynote Speaker wie Edward Snowden. Die it-sa ist damit Anlaufstelle für alle, die sich professionell mit der Sicherheit von IT-Infrastrukturen befassen und Entscheider, die dafür verantwortlich sind. Der begleitende Kongress Congress@it-sa bietet zusätzliches Fachwissen. Seit der Erstveranstaltung im Messezentrum Nürnberg 2009 verzeichnete die Veranstaltung kontinuierliche Zuwachsraten bei Aussteller- und Besucherzahlen sowie ein wachsendes Kongressprogramm. Die it-sa findet jährlich im Oktober im Messezentrum Nürnberg statt.

Der UP@it-sa Award bietet Start-ups aus dem Bereich Security am Vortag der it-sa eine Plattform, um mit Machern, Entscheidern, Investoren und potenziellen Geschäftspartnern ins Gespräch zu kommen.

Nominiert werden junge Unternehmen, die sich dem Urteil der Jury stellen, zu der auch die Vorstandsvorsitzende des Bayerischen IT-Sicherheitsclusters e.V., Sandra Wiesbeck gehört.

Neugierig geworden?

Hier gibt es alle Informationen.

it-sa 2020

[vc_column_text

Nach einem intensiven Dialog mit Messebeirat, Ausstellern sowie
Fachbesuchern hat die NürnbergMesse entschieden, dass die it-sa aufgrund
der durch die Corona-Pandemie maßgeblich veränderten Rahmenbedingungen
in diesem Jahr aussetzt. Damit entspricht der Veranstalter dem Wunsch
der Branche, die den von intensiven Fachgesprächen und teils
vertraulichen Beratungen geprägten Dialog zwischen Ausstellern und
Besuchern unter Hygiene- und Abstandsregeln in Frage stellt. Die
Durchführung einer derart dialogorientierten Veranstaltung wäre durch
die zu erwartenden Rahmenbedingungen deutlich beeinträchtig. Dies gilt
insbesondere, weil vielfach Dienstleistungen und Anwendungen direkt an
Bildschirmen oder auf mobilen Rechnern präsentiert werden.

Die nächste it-sa findet damit vom 12. bis 14. Oktober 2021 statt;
wie gewohnt begleitet vom Kongressprogramm Congress@it-sa. In der
Zwischenzeit und darüber hinaus erweitert eine neue digitale Plattform
das Angebot: it-sa 365 bringt ab dem 6. Oktober 2020 für die Messe
geplante Beiträge online und bietet ganzjährig innovative Dialogformate,
um IT-Sicherheitsanbieter mit Experten und Entscheidern zu vernetzen.

Lesen Sie weiterführende Informationen zu it-sa und it-sa 365.