Die Bewerbungsphase für den UP21@it-sa Award startet

In eine neue Runde geht der wichtigste Award für Cyber-Security-Startups aus der DACH Region. Der UP21@it-sa bietet jungen Unternehmen die Chance, sich in Speed-Pitches vor Fachpublikum, Experten und Investoren zu bewähren, diese zu überzeugen. Die Start-Ups erhalten mehr Sichtbarkeit und die Unterstützung dabei, durch die Vernetzung mit der Cybersecurity-Community sowie potenziellen Kunden, Partnern und Investoren, ihre Geschäftsentwicklung zu beschleunigen.

Der wichtigste Award für Cyber-Security-Startups

Startups aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, können ab sofort ihre Bewerbungen unter www.itsa365.de/up21 einreichen.

Vorrausetzung für die Teilnahme an dem Award und am damit verbundenen CyberEconomy Match-Up für Startups, Macher und Entscheider ist, dass die Gründung der teilnehmenden Startups nicht länger als fünf Jahre zurückliegt und sie sich mit den Themen IT-Sicherheit oder Datenschutz befassen. Eine Fachjury wählt aus den Einreichungen die zehn vielversprechendsten Kandidaten aus, die sich in einem Online-Pitchevent und -Voting dem Publikumsentscheid stellen dürfen. In der Fachjury sitzen neben Expert*innen des IT-Sicherheitsclusters, ATHENE/Fraunhofer SITs und des Medienpartners Computerwoche in diesem Jahr erstmals auch Vertreter*innen von Infinigate sowie des Branchenverbandes Bitkom.

Im virtuellen Match-Up vernetzen sich die Startups mit Europas Cybersecurity-Branchen und bauen wertvolle Geschäftskontakte auf.

Bewerbungsschluss ist der 20. Juni 2021

Individuelle Coachings für den Gewinner

Der Gewinner kann sich neben der Auszeichnung auf ein individuelles
5-tägiges Coaching, abgestimmt auf die Anforderungen eines Startups freuen. Ebenfalls kann sich das Startup über spezielle Konditionen für die Teilnahme auf der Startup Area der it-sa 2022 freuen. Der Gesamtwert des Preises beträgt 10.000€.

Für den Vorjahres-Gewinner asvin hat sich die Teilnahme nachhaltig ausgezahlt: „Der UP20@it-sa Award ist für asvin eine besondere Auszeichnung und Anerkennung. Der Award hat internationale Aufmerksamkeit geweckt und wirkt weit über den deutschsprachigen Raum hinaus. Der UP20@it-sa hat ein positives Signal für Kunden, Partner und Investoren gesendet: asvin ist eines der besten Cybersecurity Startups in DACH! An alle Startups: Bewerbt euch!“, so Mirko Ross, Geschäftsführer der asvin GmbH, Gewinner des UP20@it-sa.

Informationen zum Bewerbungsverfahren und der Fachjury für UP21@it-sa:

www.itsa365.de/up21

Der Startup Award UP@it-sa ist eine Initiative des Digital Hub Cybersecurity, des IT-Sicherheitsclusters und der it-sa Home of IT Security.

Alle Pressetexte sowie weiterführende Infos, Fotos und Filmimpressionen finden Sie unter: www.it-sa.de/news