Neues Veranstaltungsformat: Coffee-Talk erfolgreich gestartet

Mit dem Coffee-Talk hat das IT-Sicherheitscluster e. V. eine neue digitale Veranstaltungsreihe gestartet, die die Vielfalt der Themen und Mitglieder im Cluster vorstellt. Alle Interessierten können jeweils am ersten Montag im Monat zwischen 10 und 11 Uhr kostenlos dabei sein, sich Input zu aktuellen Themen aus Informationssicherheit, IT-Sicherheit und Datenschutz holen und sich dazu austauschen.

Den Auftakt vor rund 40 Interessierten machte Stefan Minack vom Clustermitglied ibi systems Gmbh mit dem Thema „ISO/IEC 27002:2021 – Das sind die Neuerungen“. Wie sehr die Updates des ISMS sowie Alternativen unterhalb der ISO-Norm den Unternehmen unter den Nägeln brannten, zeigte der anschließende intensive Meinungsaustausch. „Aus der Diskussion haben sich Anschlusstermine verschiedener Teilnehmer ergeben, was uns natürlich ganz besonders freut, denn der Coffee-Talk ist explizit als Netzwerkformat gedacht“, erläutert Sandra Wiesbeck, Geschäftsführerin des IT-Sicherheitsclusters e. V.

Referent Stefan Minack ist ebenfalls mit dem Auftakt des Events zufrieden: „Ich habe mich sehr gefreut, das neue Format mit meinem Vortrag eröffnen zu dürfen und bedanke mich bei den zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für die rege Diskussion und den Gedankenaustausch am Ende meines Vortrags“, freut sich der Information Security Officer.

Am 02.05.2022 beim Coffee-Talk: „Risikomanagement – Vereinfachung durch Gestaltung“

Die Reihe Coffee-Talk setzen wir am 02.05.2022 fort. Dann spricht Thomas Neuwert von unserem Mitglied neto consulting zu „Risikomanagement – Vereinfachung durch Gestaltung“.

Ebenso interessant und abwechslungsreich geht es bei den geplanten Terminen für das Jahr weiter, die Sie unten finden. „Im Rahmen der Gründerförderung des IT-Sicherheitsclusters  ist es uns auch ein Anliegen, Startups eine Bühne zu bieten. Deshalb sind wir froh, neben den Top-Playern der Open Source Cloud-Software-Firmen ownCloud und dem SystemhausProComp Professional Computer GmbH auch die Startups asvin.io sowie secjur mit beim Coffee-Talk dabei zu haben“, erklärt Sandra Wiesbeck.

Sämtliche Termine des Coffee-Talks in diesem Jahr:

02.05.2022: „Risikomanagement – Vereinfachung durch Gestaltung“ (Thomas Neuwert, neto consulting)

06.06.2022: Pfingstmontag, das Coffee-Talk Format entfällt

04.07.2022: IT-Sicherheitspflicht für jedes deutsche Unternehmen? – Änderungen der NIS2 & ITSiG2.0

01.08.2022: Sommerpause

05.09.2022: „Safehouse“ in der Cloud – so kann das Management digital an vertraulichen Dokumenten arbeiten (ownCloud)

10.10.2022: „Ein Plan für mehr Nachhaltigkeit im IoT: Wie sich Cybersicherheit auf die Lebensdauer und das Recht auf Reparatur vernetzter Produkte auswirkt“ (asvin GmbH)

07.11.2022: Intellectual Property wirksam schützen – auch beim digitalen Austausch über Länder und Kontinente (ownCloud)

05.12.2022: N.N. (Andreas Ernstberger, ProComp Professional Computer GmbH)