Weiden i.d. Oberpfalz erfolgreich nach ISIS12 zertifiziert

Mit dem E-Governmentgesetz stellt der Freistaat Bayern seine Behörden vor die Aufgabe, die Daten seiner Bürger und den Umgang mit denselben möglichst sicher zu gestalten. Um diese Vorgaben umzusetzen, entschied sich die Stadt Weiden i.d. Oberpfalz Ende 2016 zur Einführung des Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS) ISIS12. Jetzt wurde die Kommune nach eigenen Angaben erste kreisfreie Stadt Bayerns nach ISIS12 zertifiziert.

Unterstützung während des Prozesses erhielt die oberpfälzische Kommune dabei von der Firma BSP-Security. Im ersten Schritt wurde noch 2016 eine Informationssicherheitsleitlinie verabschiedet und ein Informationssicherheitsbeauftragter (ISB) benannt. Viele organisatorische und auch bauliche Maßnahmen schlossen sich laut der Stadt Weiden an. Im Juni dieses Jahres hat die Kommune das Projekt zur Einführung eines ISMS dann erfolgreich abgeschlossen und ist von der DQS Holding zertifiziert worden.

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung der Stadt Weiden (pdf).