Neues Mitglied im Clusterteam – Judith Strußenberg

Seit Anfang Mai haben wir im Bayerischen IT-Sicherheitscluster e.V. ein neues Mitglied im Team: Judith Strußenberg ist ab sofort für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit zuständig.

Judith Strußenberg Profilbild

Um Sie ein bisschen besser kennen zu lernen, haben wir ihr ein paar Fragen gestellt.

 

Stelle bitte Dich und Deinen Tätigkeitsbereich kurz vor:

Man könnte kurz sagen, dass ich mich von der Pressemitteilung über Flyer bis hin zu Beiträgen für die Homepage oder den Newsletter um alles kümmere, was mit Marketing und Öffentlichkeitsarbeit zu tun hat. 

Wie bist Du dann zur IT-Branche gekommen?

Ich erinnere mich zwar noch an eine Zeit ohne PC, aber das ist schon wirklich lange her. Seither bin ich persönlich begeistert von den Möglichkeiten und Entwicklungen der IT. Dabei interessieren mich technische Neuerungen genauso wie die Frage, wie wir mit unseren Daten umgehen und wie sich Daten schützen lassen. Schon mein letzter Job hat im weiteren Sinne mit Digitalisierung und Datenschutz zu tun gehabt, da war das jetzt nur ein weiter logischer Schritt auf dem Weg.

Was macht Dir an deiner Arbeit am meisten Spaß?

Ich freue mich sehr, hier in einem offenen, freundlichen und motivierten Team zu arbeiten. Neben dem tollen Rahmen mag ich inhaltlich die Vielfalt und die Abwechslung der Aufgaben sehr.

Was bereitet Dir besondere Freude und worin liegen für Dich die größten Herausforderungen?

Ich freue mich sehr darauf, nach und nach Kontakte zu den Mitgliedern und Interessenten des Clusters zu knüpfen. Die Vielfalt der Aufgaben stellt bei der Einarbeitung natürlich eine gewisse Herausforderung dar, die ich aber gerne annehme, denn ich lerne immer gerne neues.

Du bist jetzt auch nach Regensburg umgezogen. Was gefällt Dir hier am besten?

Ich mag das Flair der Stadt, einen Spaziergang durch die mittelalterlichen Gassen oder einen Kaffee in einem der vielen hübschen Cafés, die es hier gibt. Der Blick vom Eisernen Steg über die Altstadt und den Dom ist wirklich wunderschön. Ich freue mich schon sehr darauf das Kulturangebot zu entdecken und auch das Umland kennen zu lernen.