IT-Sicherheit: Neue Smartphone-App für Mitarbeiter und Betriebe

Für mehr IT-Sicherheit und Datenschutz im Unternehmen startete der Verein Deutschland sicher im Netz (DsiN) im Rahmen des Cybersicherheits-Monats eine neue Smartphone-App für Mitarbeiter und Betriebe. Auch das Bayerische IT-Sicherheitscluster e.V. wird in der neuen App als Anlaufstelle empfohlen.

IT-Sicherheit und Datenschutz in der betrieblichen Ausbildung verankern

Sorglosigkeit und unzureichende Schutzkompetenzen am Arbeitsplatz sind laut einer aktuellen WIK-Studie die größte Schwachstelle für die IT-Sicherheit in KMU. Der Schulung von Mitarbeitern kommt daher eine weiter wachsende Bedeutung zu. Die neue App ergänzt das Schulungsangebot Bottom-Up, das in Kooperation mit Berufsschulen deutschlandweit Auszubildende auf Sicherheitsfragen am Arbeitsplatz vorbereitet. „Mit Bottom-Up für Lehrkräfte und Auszubildende leistet DsiN einen wichtigen Beitrag, IT-Sicherheit und Datenschutz in der betrieblichen Ausbildung zu verankern – und  damit auch in Betrieben“, erklärte Schönbohm.

Entwickelt von Berufsschülern für IT-Sicherheit

Die App wurde im Rahmen des Bildungsangebots Bottom-Up: Berufsschüler für IT-Sicherheit, das mit Mitteln der Initiative IT-Sicherheit des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie gefördert wird, entwickelt.

Ab sofort erhältlich für Apple und Android

Die App Mission: IT-sicher steht ab sofort in den gängigen App-Stores sowie unter www.dsin-berufsschulen.de/mission-it-sicher zum Download bereit.
https://play.google.com/store/apps/details?id=de.dsin.missionitsicher
https://itunes.apple.com/us/app/mission-it-sicher/id1435589414?ls=1&mt=8