Die Kernkompetenz-IT GmbH stellt sich vor

  1. Wie lange sind Sie bereits im IT-Sektor tätig?

Tatsächlich sind mein Geschäftspartner und ich seit über 30 Jahren im IT Bereich tätig. Als Softwareentwickler sind wir unsere ersten professionellen Schritte gegangen. Ich habe dann über 20 Jahre die IT-Infrastruktur bei einem großen Regensburger Finanzdienstleister entwickelt und geleitet, mein Partner hat bei einem großen japanischen Telekommunikationskonzern den Betrieb mehrerer Rechenzentren in ganz Deutschland verantwortet.

  1. Was hat Sie dazu bewogen in diesem Bereich tätig zu werden?

Die Frage ist, warum haben wir uns nach so langer Zeit als Angestellte und Karrieren, die in trockenen Tüchern waren, zur Selbstständigkeit entschlossen? Weil wir davon überzeugt sind, dass wir durch unsere Tätigkeit den Unternehmen und den Unternehmerinnen und Unternehmern helfen können. Helfen die Firmen-IT besser, kostengünstiger und sicherer zu machen.

  1. Was war Ihr Schlüsselmoment, in dem Sie beschlossen haben ein Unternehmen zu gründen?

Aus meiner Sicht: Reiner Zufall. Wir beide hatten uns gerade unabhängig voneinander für eine berufliche Veränderung entschieden, darüber gesprochen und schon war die Idee des eigenen Unternehmens geboren. Dazu muss man wissen, dass wir uns seit 40 Jahren kennen. Wir sind zusammen zur Schule gegangen und haben uns seitdem nicht aus den Augen verloren.

  1. Was bietet Ihr Unternehmen?

Wir können IT für kleinere und mittelständische Unternehmen. Das ist eigentlich ganz einfach. Wir wissen, da sind wir nicht die einzigen – aber neue Besen kehren gut und viele Unternehmen suchen gerade jetzt nach neuen Impulsen für Ihre IT und die Digitalisierung. Und das können wir mit unserer Praxiserfahrung bieten. Unsere Kern-Zielgruppe sind Unternehmen ab 20 Mitarbeitern und bis 200, 250 Leute.

Und bei IT geht es heute nicht nur um Server und Dienste. Es geht um Lösungen, wie Geschäftsprozesse schneller, günstiger und besser werden. Das bieten wir und das können wir.

  1. Wofür steht Ihr Unternehmen?

Wir sind Wegbereiter. Für Unternehmer(innen) und Unternehmen. Unser Ziel ist es, dass unsere Kunden die beste IT, die besten Prozesse und die innovativsten Möglichkeiten nutzen können.

  1. Was erhalten Kunden von Ihrem Unternehmen?

Wir erfassen die Ziele unserer Kunden, analysieren Prozesse und die Unternehmens-IT und zeigen zum Beispiel Möglichkeiten auf:

  • die IT-Kosten zu senken
  • durch Digitalisierung bessere Prozesse zu erstellen
  • die IT-Sicherheit und Verfügbarkeit zu erhöhen
  • IT-Risiken zu minimieren
  • den Unternehmenserfolg durch neue, digitale Vorgehensweisen zu erhöhen
  • die IT als zuverlässige und sorgenfreie Einheit im Unternehmen zu stärken oder zu etablieren
  1. Welche Zielgruppe sprechen Sie mit Ihren Produkten an?

Kleine und mittelständische Unternehmen aller Branchen, kleinere Industriebetriebe.

  1. Welche Intention verfolgen Sie mit Ihrem Beitritt in die Bayerische IT-Sicherheitscluster Gemeinschaft?

Als Mitglied im IT-Sicherheitscluster wollen wir die Forschungsergebnisse, Methoden und Best-Practice Empfehlungen der Vereinsgremien nutzen. Denn nur, wer sich an Standards hält und sich an diesen messen kann, kommt zum Ziel.

Und die Ziele können vielfältig sein: Bessere IT-Sicherheit oder mehr Datensicherheit. Nur wie genau „besser“ aussieht, das zeigen uns die Standards und Zertifizierungen!

Das Interview wurde ausgefüllt von:

Rainer Leidl, Geschäftsführer der

Kernkompetenz-IT Gesellschaft für bessere Lösungen und mehr Sicherheit in Informationstechnik und Digitalisierung mbH

Weitere Informationen finden Sie unter: https://kernkompetenz-it.de