DGO-Donnerstag: Gründerstories – 8select

Nach 15 Jahren im produzierenden Gewerbe gründete Michael Stiefel mit der Vision ein neues Online-Shoppingerlebnis zu schaffen 8select!

WELCHE GRÜNDERSTORY STECKT HINTER 8select?

Nach über 15 Jahren in der mittelständischen produzierenden Industrie habe ich meine fundierte Erfahrung aus den Bereichen Finanzen, Vertrieb, Logistik, IT und Produktion in die Gründung eingebracht. Wir hatten 2012 zu Dritt die Vision, dass Onlineshopping einfacher gemacht werden muss und das Shoppingerlebnis von Menschen wie im stationären Fachhandel geprägt sein soll. Der Begriff Curated Shopping war damals noch recht neu. Wir haben in den vergangenen Jahren viel Positives aber auch Rückschläge erlebt und sind dankbar dafür, dass uns zahlreiche tolle Menschen begleitet haben, mit ihrer Erfahrung, leidenschaftlichem Arbeitseinsatz, konstruktivem Feedback und nicht zuletzt haben uns Investoren mit finanziellen Mitteln und Ihrem Netzwerk unterstützt. Wir verfolgen unsere Vision weiter und entwickeln gerade die Human Experience Plattform, eine SaaS-Lösung mit der Mitarbeiter von Onlineshops gemeinsam ihr Wissen für ihre Kunden auf der ganzen Customer Journey einbringen können, um ein persönliches und positives Einkaufserlebnis und eine Beratung wie im guten Fachhandel zu schaffen. Wir freuen uns, dass führende Onlineshops unsere Software-Lösungen für nachhaltig gute Kundenbeziehungen einsetzen.

WAS MACHT EINEN GUTEN GRÜNDER AUS?

Strukturiertes Denken, den Überblick behalten, risikobewusst und verantwortungsvoll sein, aber trotzdem Macherqualitäten besitzen und nicht zögern, Neues auszuprobieren.
Er sollte extremes Durchhaltevermögen für die vielen Widrigkeiten haben, die einem auf dem Weg begegnen und die eigenen Fähigkeiten nicht zu überschätzen, sondern nach Wegbegleitern zu suchen, die besser sind als man selbst, sonst limitiert man die Entwicklung des Unternehmens.
Für seine Vision muss man brennen und andere anstecken können. Und man sollte die Betriebswirtschaft nicht außer Acht lassen.
Ein Gründer sollte sehr früh seine Gedanken und Ideen mit anderen teilen und bereit sein, den Weg aufgrund des Feedbacks und gemachter Erfahrungen immer wieder neu zu definieren, die Vision aber fest im Blick zu haben. Ein guter Gründer erkennt auch rechtzeitig, ob er gut Gründen oder auch ein Unternehmen ins Wachstum führen kann. Verantwortung abgeben will auch gelernt sein. Von außen wird der Gründer aber letztlich daran gemessen, ob sein Unternehmen nachhaltig Erfolg hat.

Ihr seid neugierig geworden? www.8select.com