Ihre Vorteile als Mitglied

Plattform und Newsletter

Social Media

Wir teilen Ihre Veranstaltungen und News gerne auf unserem Twitter Account.

Von Mitgliedern für Mitglieder

    • Anrechnung Mitgliedsbeitrag BITMi
    • Verringerte Mitgliedschaft aitiRaum
    • Kostenloses Seminar Mitsm
    • Hier mehr erfahren.

Weitere Servicedienstleistungen

  • Kooperationsmöglichkeiten bei Veranstaltungen
  • Auslage Ihrer Flyer und Publikationen bei Veranstaltungen

FAQ

Was kostet eine Mitgliedschaft?

Die Mitgliedsbeiträge gliedern sich in den jährlichen Grundbeitrag und den jeweiligen
Netzwerkbeitrag. Jedes ordentliche Mitglied hat für die Mitgliedschaft in dem e.V. einen jährlichen Grundbeitrag zu zahlen. Tritt ein Mitglied einem der Netzwerke des e.V. bei, ist zusätzlich der jeweilige Netzwerkbeitrag zu entrichten.
Die Höhe des derzeit geltenden Grundbeitrags wurde über einen Umlaufbeschluss am
15.03.2017 wie folgt beschlossen:
a) ordentliche Mitglieder entrichten einen Grundbeitrag je Kalenderjahr von 500.- Euro.
b) ordentliche Mitglieder entrichten bis zur Vollendung ihres dritten Geschäftsjahres einen Grundbeitrag je Kalenderjahr von 200.- Euro.
c) Mitglieder des aitiRaum e.V. entrichten einen Grundbeitrag je Kalenderjahr von 300.- Euro.

Wie beantrage ich eine Mitgliedschaft?

Wenn Sie Ihre Mitgliedschaft im Bayerischen IT-Sicherheitscluster e.V. beantragen möchten, lesen Sie bitte unsere Vereinssatzung sorgfältig durch und senden uns dann den ausgefüllten Mitgliedsantrag zu. Über den Beitritt entscheidet der Vorstand.
Hier finden Sie alle nötigen Formulare:

Welche Veranstaltungen organisiert der Verein?

Neben zahlreichen kleineren Veranstaltungsformaten organisiert das Bayerische IT-Sicherheitscluster die Reihenveranstaltung „IT-Sicherheit am Donaustrand“ – mehrmals jährlich an verschiedenen Orten. Ein weiterer Schwerpunkt ist der Gemeinschaftsstand auf der IT-Security-Fachmesse it-sa.
IT-Sicherheit am Donaustrand
Unter diesem Label findet die etablierte Großveranstaltung des Bayerischen IT-Sicherheitsclusters in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Wirtschaftsregion Donaustädte regelmäßig in Regensburg, Straubing, Deggendorf, Passau und Linz statt. Nach der Premierenveranstaltung 2006 in Regensburg wurde die Reihe auf weitere Donaustädte übertragen. Die Organisation erfolgt jeweils mit Partnern vor Ort. Jede Veranstaltung steht unter einem bestimmten Schwerpunkt, dazu finden Vorträge und Produktpräsentationen von Mitgliedern des Bayerischen IT-Sicherheitsclusters statt.
IT-Security-Fachmesse it-sa
In Nürnberg findet mit der it-sa die einzige Spezialmesse zum Thema IT-Security im deutschsprachigen Raum statt. Sie gehört zu den weltweit bedeutendsten IT-Security-Events und ist Anlaufstelle für verantwortliche Projektleiter, Entwickler, Praktiker und Manager nationaler sowie internationaler Unternehmen. Das Bayerische IT-Sicherheitscluster organisiert für seine Mitglieder einen Gemeinschaftsstand.

Was für Vorteile bringt eine Kooperation mit dem Verein?

Allein oder gemeinsam? Es gibt viele gute Gründe für Unternehmen, Kooperationen einzugehen. Der Bayerische IT-Sicherheitscluster e. V. unterstützt und vermittelt!
Durch Kooperationen gewinnen beispielsweise beide Partner Know-how dazu und können die Qualität ihrer Produkte und Dienstleistungen verbessern beziehungsweise ihr Leistungsportfolio erweitern. In einer Kooperation können Komplett-Aufträge übernommen werden, die die Möglichkeiten eines Einzelnen übersteigen und auf diese Weise neue Absatzmärkte erschlossen und neue Kunden gewonnen werden. Ein wesentliches Ziel des Bayerischen IT-Sicherheitsclusters ist es, als Kooperationsplattform zu fungieren und aktiv Kooperationen zu initiieren und zu unterstützen. Ausgangspunkt für Kooperationen sind häufig die Veranstaltungen. Das Clustermanagement stellt auf Anfrage auch gezielt Kontakte zwischen potentiellen Partner her.