KI weiter denken: Partner für die AIR-Initiative gesucht

Seit Februar arbeitet die Initiative AIR aus Regensburg (Artificial Intelligence Regensburg) an einem Konzept zur Bündelung der Aktivitäten in Sachen angewandter Künstlicher Intelligenz.

Jetzt nimmt die Initiative Fahrt auf, und wir suchen Sie als Mitstreiter*innen, auch wenn Ihr Unternehmen nicht in Regensburg beheimatet ist.

KI für heute und morgen: Partner gesucht

Wenn Künstliche Intelligenz und IT-Sicherheit Ihre Themen sind oder es absehbar werden sollen, sind Sie als Mitglieder*innen und Partner*innen des IT-Sicherheitsclusters e. V. eingeladen, sich mit Ihren Ideen und Projekten einzubringen oder künftig an geplanten Förderprojekten mitzuarbeiten.

Dafür können Sie sich sehr gerne bei unserem Kollegen Dr. Matthias Kampmann melden (Kontaktdaten siehe unten).

Ende November soll in einem (digitalen) Kickoff Meeting die Initiative nochmals näher vorgestellt werden und Möglichkeiten zur Zusammenarbeit ausgelotet werden. Weitere Informationen erhalten Sie ebenfalls bei Herrn Dr. Kampmann, in unserem Newsletter oder in der Übersicht unserer Veranstaltungen.

Das ist die AIR-Initiative

Als Mitglied haben wir Sie bereits im Sommer über die AIR-Initiative informiert. AIR besteht aus Partnern aus Wirtschaft, Uni und OTH Regensburg sowie der Stadt Regensburg. Deren Wirtschaftsausschuss hat nun offiziell den Auftrag zur Umsetzung der in einem White Paper definierten Ziele und Projekte erteilt.

AIR ruht auf drei Säulen: die Kooperation in der Triple-Helix (Verwaltung, Industrie, Hochschulen), ein Data Hub, der Smart Data sammelt und verfügbar macht, sowie das Haus der KI, das Bürger*innen informiert und Kulturen rund um KI zeigt und untersucht.

Adressiert werden neben Mobilität, Gesundheit, Produktion, digitaler Stadt und Green Tech/Energie natürlich auch Sicherheitsthemen.

Hier erfahren Sie mehr

Ihr Ansprechpartner zum Thema AIR:

Dr. Matthias Kampmann

E-Mail: matthias.kampmann@it-sicherheitscluster.de

Tel.: 0941/604 889 32