IT-SecCamp 2019

  • 26. November 2019
    8:30 - 17:30

Das IT-SecCamp 2019 wird eine Mischung aus klassischer Konferenz mit festgelegten Vorträgen und freien, spontanen Sessions sein. Es ist also für jeden Geschmack etwas dabei! Nachmittags erwarten die Teilnehmer genauso viele spannende Themen wie am Vormittag, nur ohne zuvor festgelegte Agenda. Das Format Barcamp lebt davon, dass Experten ihr Wissen weitergeben und Interessierte dieses Wissen mit in ihre Unternehmen bringen.

Was ist ein Barcamp?

Ein Barcamp verfolgt die Idee, dass die Teilnehmer die Veranstaltung selbst aktiv mitgestalten können. Die 50-minütigen Sessions können dazu genutzt werden, eigene Themen, Projekte und Herausforderungen mit anderen BarcamperInnen zu diskutieren. So gestaltet sich die Veranstaltung erst am Tag selbst und folgt keiner zuvor festgelegten Agenda. Du kannst aktiv als Sessiongeber oder passiv als Teilnehmer beim Barcamp dabei sein – du hast die Wahl!

Für wen ist das Barcamp geeignet?

Das IT-SecCamp richtet sich an Fach- und Führungskräfte der IT, die mit Fragestellungen der IT-Sicherheit im täglichen Doing konfrontiert sind.
Du bist Mitarbeiter eines IT-Security Anbieters? Dann teile eure Lösungen mit anderen. Beachtet aber, dass die Inhalte eurer Session nicht werblich sind, sondern fachliche Lösungsansätze präsentieren sollen.
Du bist Mitarbeiter der IT eines kleinen, mittelständischen oder großen Unternehmens und dich beschäftigen diverse Fragestellungen zur Absicherung eurer Systeme und Produkte? Dann findet ihr hier sicherlich hilfreiche Antworten auf eure Fragen.
Weitere Informationen, sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.