Geschäftsanbahnungsreise in die Slowakei für deutsche Anbieter von Cybersecurity-Lösungen (14.-18.06.2021)

  • 14. Juni 2021 - 18. Juni 2021
    8:00 - 17:00

Die Deutsch-Slowakische Handelskammer (AHK Slowakei) organisiert vom 14. bis 18. Juni 2021 in Kooperation mit econAN international, VDE und TeleTrusT für die Branche IT-Sicherheit eine Geschäftsanbahnungsreise in die Slowakei. Zielgruppe sind im Besonderen kleine und mittlere Unternehmen.

Sollten die Auswirkungen der globalen Corona-Pandemie eine physische Durchführung vor Ort nicht zulassen, wird das Projekt auf ein digitales Format umgestellt.

Während einer Fachkonferenz am 15.06.2021 präsentieren die deutschen Unternehmen Produkte und Dienstleistungen „Made in Germany“ dem slowakischen Fachpublikum. Dieses setzt sich aus Vertretern der Wirtschaft, Politik und Verbänden zusammen. An den darauffolgenden Tagen organisiert die AHK Slowakei individuelle Termine mit slowakischen Entscheidungsträgern und potenziellen Geschäftspartnern. Diese werden im Vorfeld für jeden Teilnehmer durch eine individuelle Geschäftspartnersuche ermittelt. Zudem erhalten die Teilnehmer vorab eine branchenspezifische Zielmarktanalyse mit Informationen zu Marktpotenzialen, rechtlichen Rahmenbedingungen etc.

Der Teilnahmebetrag pro Unternehmen liegt je nach Firmengröße zwischen 500€ und 1.000€ netto (zzgl. Reise- und Übernachtungskosten). Bei digitaler Durchführung beträgt er zwischen 250€ und 500€.

Nähere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie unter

https://www.econan.com/cybersecurity-slowakei/

Leistungen:

  • detaillierte, branchenspezifische Zielmarktanalyse
  • individuelle Geschäftstermine mit potentiellen Geschäftspartnern
  • Präsentation Ihrer Produkte und Dienstleistungen vor einschlägigem Fachpublikum aus Wirtschaft, Politik und Brancheninstitutionen
  • Netzwerkveranstaltung mit geladenen Gästen aus Politik und Wirtschaft
  • Gruppentermine bei branchenrelevanten Akteuren und Leuchtturmprojekten
  • deutschsprachige Reisebegleitung, Vor- und Nachbereitung der Reise, vor Ort qualifiziertes lokales Personal der AHK Slowakei
  • politische Begleitung und Flankierung durch einen Vertreter des BMWi