Ausbildung zum ISIS12-Berater und Anwender

  • 2. April 2019 - 3. April 2019
    9:00 - 17:00

Rahmeninformationen:

2-Tages-Schulung:

Tag 1: 09:00 Uhr – 12:30 Uhr und 13:30 Uhr – 17:00 Uhr

Tag 2: 09:00 Uhr – 12:30 Uhr und 13:30 Uhr – 16:30 Uhr

Inhalte der Schulung:

Schulungstag 1:

  • Einstieg in das Thema
  • Definition von Begriffe
  • Unterschiede BSI IT-Grundschutz, ISO 27001, ISIS12
  • Phasen 1 und 2 des Vorgehensmodells

Schulungstag 2

  • Phase 3 des Vorgehensmodells
  • Zertifizierung nach ISIS12
  • Prüfungsvorbereitung
  • Prüfung

Information und Anmeldung:

Preis:

Die Teilnahmebeitrag liegt bei € 720,00 zzgl. Mwst. pro Schulungstag. (Clustermitglieder erhalten 10 % Rabatt)

Zuzüglich einer Prüfungsgebühr von € 250 zzgl. Mwst.

Voraussetzungen:

Für Informationen zur ISIS12-Lizenznehmerschaft für Berater und Antragsstellung wenden Sie sich bitte an felix.struve@it-sec-cluster.de.

Als ISIS12-Lizenznehmer müssen Sie – als Berater – folgende Qualifikationen nachweisen:

      • ISO/IEC 27001 oder als IT-Grundschutzauditor zertifiziert ODER
      • Abgeschlossenes Studium im Bereich IT und/oder Informationssicherheit + mind. 4 Jahre Berufserfahrung im Bereich Informationssicherheit ODER
      • Mind. 5 Jahre einschlägige Berufserfahrung im Bereich IT, davon mindestens 4 Jahre im Bereich Informationssicherheit gesammelt.

Es gelten die Teilnahmebedingungen:

Die Anmeldung zur Schulung ist in jedem Fall verbindlich. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Stornierungen von teilnehmenden Personen können gegen eine Bearbeitungsgebühr von 20€ zzgl. MwSt. bis 14 Tage vor dem Termin vorgenommen werden. Danach verlieren Sie Ihren Anspruch auf Rückerstattung. Der Bayerische Sicherheitscluster e. V. behält sich das Recht vor, die Veranstaltung bei zu geringer Nachfrage, bei Ausfall der Referenten oder bei anderen wichtigen Gründen, die nicht von dem Bayerischen IT-Sicherheitscluster e.V. zu vertreten sind, auch nach Erhalt der Teilnahmebestätigung zu verschieben oder abzusagen. Bei Ausfall werden die Anmeldegebühren rückerstattet.

Datenschutzerklärung:

Der (die) Teilnehmer(in) ist damit einverstanden, dass die zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten von den Veranstaltern intern zu organisatorischen und statistischen Zwecken sowie zu Buchhaltungs- und Zahlungsverkehrszwecken verarbeitet und gespeichert werden. Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten erfolgt nur im Falle einer notwendig zur Abwicklung.
Hinweise:

      • Personenbezogene Daten werden an die ICO-CERT International Certification Organization AG (Scharnhorststraße 24, 10115 Berlin Kontakt: office@ico-cert.org) zum Zweck der Prüfungsanmeldung und Zertifikatserstellung weitergeben.
      • Die vollständige Datenschutzerklärung des Bayerischen IT-Sicherheitscluster e.V. finden Sie hier:
        https://www.it-sicherheitscluster.de/datenschutzerklaerung/

Veranstalter:

Bayerischer IT-Sicherheitscluster e.V.

Felix Struve
Projektleiter

Tel: 0941 – 604 889 15
felix.struve@it-sec-cluster.de